2108/18

Usbekische Boxer belegten den ersten Platz

Beim internationalen Turnier “India open”, das in der indischen Hauptstadt Delhi stattfand, gewannen die Mitglieder des nationalen Box-Teams von Usbekistan 5 Gold- und 2 Silbermedaillen und belegten den ersten Platz in der Mannschaftswertung.

Am internationalen Flughafen „Taschkent“ namens Islam Karimov trafen die Sportler die breite gesellschaftliche Organisationen, Massenmedien, Fans.

Im internationalen Turnier “India open”, organisiert vom Internationalen Amateur Boxverband - AIBA, kämpften über hundert Boxer aus 23 Ländern um den Sieg.

Im Finale des Turniers gewannen die usbekischen Boxer Bobousmon Botirov, Bahodir Jalolov und Hudoynazar Fayzov gegen Dinesh Kumar, Satish Kumar und Anvar Scheich Salmon aus Indien, Isroil Madrimov gegen Ozli Iglesias Estrada aus Kuba, Abdulhay Shorahmatov gegen Enha Amar Hark aus der Mongolei. Die Gewinner wurden mit Goldmedaillen ausgezeichnet.

Sanjar Tursunov und Ikbol Holdorov belegten den zweiten Platz.