2811/21

Samarkand-Halbmarathon: Die gesammelten Mittel fließen in die Schaffung eines Kunststudios in einem Internat für Kinder mit Autismus

Der stellvertretende Premierminister, Vorsitzender des Staatlichen Komitees für Tourismusentwicklung der Republik Usbekistan, Vorsitzender des Organisationskomitees des Wohltätigkeit-Halbmarathons Aziz Abdukhakimov führte ein Online-Treffen zur Organisation des Samarkand-Halbmarathons.
 
Daran nahmen stellvertretende Gouverneure (Khokim) der Gebiete und stellvertretende Minister für Finanzen, Außen- und Innen, Notsituationen, Verkehr und Vertreter der Nationalgarde teil.
 
Der Samarkand-Halbmarathon ist eine jährliche Wohltätigkeitsveranstaltung, die von der Stiftung für die Entwicklung der Kultur und Kunst gemeinsam mit dem Kulturministerium der Republik Usbekistan, dem Staatlichen Komitee für Tourismusentwicklung und der Gebietsverwaltung Samarkand organisiert wird.
 
Aziz Abdukhakimov betonte, dass diesjähriger Halbmarathon in einem virtuellen Format stattfinden wird, während sich nur Profisportler aus verschiedenen Ländern in Samarkand eingeladen wurden, um die Meisterschaft zu kämpfen.
 
Das Laufen wird live übertragen. Der Wettbewerb wird auch zwischen Regionen stattfinden. Die Einwohner müssen die längste Strecke laufen, damit ihre Region den ersten Platz gewann.
 
In diesem Jahr werden am Halbmarathon der stellvertretende Premierminister Aziz Abdukhakimov, Hokim der Region Samarkand, Erkinjon Turdimov, der Kulturminister Ozodbek Nazarbekov, die geehrte Künstlerin der Republik Usbekistan Sevara Nazarkhon, Turnerin, mehrfache Weltmeisterin, Olympiasiegerin Oksana Chusovitina, Boxer Shahram Giyasov der Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele-2016, Fußballspieler, Kapitän der usbekischen Nationalmannschaft Odil Akhmedov, Gewichtheber, Asiens-und Weltmeister, Meister der Olympischen Spiele-2016 Ruslan Nuritdinov und viele andere teilnehmen.
 
Der Wohltätigkeitslauf beginnt am 1. November 2020. Alle Bürger der Welt kann am Laufen teilnehmen.